UNSERE EINSÄTZE

EINSATZ 29/2020 BMA-Voralarm

 

Am 27.08.2020 wurde während unseres Dienstes ein Voralarm einer Brandmeldeanlage im Wohltorfer Ortsbereich ausgelöst. Ein "gut gelungenes" aber verkohltes Toast gab Anlass zur Alarmierung. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt.

EINSATZ 28/2020 Baum droht zu fallen

 

Am 26.08.2020 hing ein Baum bedrohlich tief über dem Börnsener Weg. In etwas mehr als einer Stunde wurde mit Motorsägen das Geäst und der Baum abgesägt und so die Gefahr beseitigt.

EINSATZ 27/2020 Notfall in Fahrstuhl

 

Am 15.08.2020 blieb im Wohltorfer Ortsbereich ein Fahrstuhl stecken. Bereits vor Eintreffen wurde durch den Rettungsdienst mitgeteilt, da die eingeschlossenen Personen mittlerweile ohne fremde Hilfe den Fahrstuhl verlassen konnten.

EINSATZ 26/2020 Kleinbrand

 

Am 13.08.2020 wurden wir zur Unterstützung nach Aumühle gerufen: In einem Container brannte Müll. Während die Kameraden aus Aumühle die Brandbekämpfung vornahmen, stellten wir den Sicherheitstrupp. Dieser ist ein Reservetrupp für den Angriffstrupp, der die Brandbekämpfung durchführte.

EINSATZ 25/2020 BMA-Alarm

 

Am 02.07.2020 wurden wir zusammen mit er Kameraden der FF Wohltorf zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden: Mit einer Flex wurden Holzplatten geschnitten, die den Brandgeruch verursachten.

EINSATZ 24/2020 Straße Unter Wasser

 

Am 27.06.2020 stand auch der Haidrath abends unter Wasser. Auch hier wurden die Bodenläufe gesäubert und das Wasser floss ab.

EINSATZ 23/2020 Bahn-Unterführung unter Wasser

 

Auf der Anfahrt zum Einsatz 22/2020 am 27.06.2020 stellten Kameraden fest, dass die Bahnunterführung unter Wasser stand. Die Abläufe wurden gereinigt und das Abfließen des Wassers ermöglicht.

EINSATZ 22/2020 Wasser im Keller

 

Erneut am 27.06.2020 wurden wir von Wohltorfern zur technischen Hilfe gerufen: Der Keller der Bewohner stand unter Wasser. Noch auf Anfahrt teilten die Bewohner der Leitstelle mit, dass kein Eingreifen der Feuerwehr mehr nötig sei.

EINSATZ 21/2020 Straße Unter Wasser

 

Auch ein Teil der Kastanienalle stand am 27.06.2020 unter Wasser. Die Bodeneinläufe waren bereits durch Anwohner geöffnet worden. Wir mussten nicht mehr tätig werden und haben die Gullis wieder verschlossen.

EINSATZ 20/2020 Baum auf Straße

 

Am 27.06.2020 versperrte zusätzlich ein Baum im Bereich der Billebrücke Richtung Reinbek die Straße. Des weiteren stand die Straße unter Wasser. Der Baum wurde entfernt und die Gullis gesäubert. Nach kurzer Zeit war die Straße wieder passierbar.

EINSATZ 19/2020 Straße Unter Wasser

 

Am 27.06.2020 passierten wir auf der Anfahrt zum Einsatz 18/2020 am Billgrund eine überflutete Straße. Die Bodenläufe der Straße wurden gereinigt und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.

EINSATZ 18/2020 Baum auf Straße

 

Am 27.06.2020 versperrte ein Ast von ca. 50 cm Durchmesser die Fahrbahn im Billgrund. Die Straße wurde geräumt.

EINSATZ 17/2020 radlader-brand

 

Am 16.06.2020 wurden wir zur Unterstützung nach Wentorf alarmiert. Hier befand sich auf einem Industriegelände ein Radlader in Vollbrand. Der Brand wurde mit Löschschaum erstickt und Glutnester beseitigt. Nach einer halben Stunde konnte die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben werden.

EINSATZ 16/2020 Straße unter Wasser

 

Am 13.06.2020 wurden wir nach einem heftigen Regenschauer zu mehreren überfluteten Straßenteilen im Wohltorfer Ortsgebiet alarmiert. Durch Reinigen der Straßenläufe und Gullis wurden die Überflutungen schnell beseitigt.

EINSATZ 15/2020 Zimmerbrand
 

Am 08.06.2020 wurden wir zur Unterstützung der FF Wentorf zu einem Zimmerbrand gerufen. Ein Rauchwarnmelder hatte ausgelöst und Treppenhaus und Wohnung waren stark verqualmt. Nach umfangreicher Erkundung konnte festgestellt werden, dass kein Zimmerbrand vorlag. Die starke Verqualmung wurde durch Zigaretten in einem stark qualmenden Blumenkübel ausgelöst. Nach Ablöschen des Blumenkübels und einer Belüftung konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.

EINSATZ 14/2020 NOTFALL TÜR VERSCHLOSSEN

 

Am 18.05.2020 wurden wir zum zweiten Mal zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle berichtete der Rettungsdienst, dass die Person wohlauf sei.

EinsaTz 13/2020 Notfall Tür verschlossen

 

Am 18.05.2020 wurden wir vom Rettungsdienst zur technischen Hilfe gerufen: Hinter einer Tür soll sich eine hilflose Person befunden haben. Noch bevor wir ausrücken konnten, wurde unsere Hilfe nicht mehr benötigt.

EINSATZ 12/2020 BMA-Alarm

 

Am 12.05.2020 wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanalge gerufen. Der Bewohner des Apartments gab an, dass Wasserdampf Anlass zur Alarmierung gab. Bei genauerer Betrachtung wurde ein zu gut gelungener Toast entdeckt, der die wahre Ursache (Geruch im Apartment) der Alarmierung war.

Einsatz 11/2020 kleinbrand an garage

 

Am 21.04.2020 wurden wir zu einem Schwelbrand an einer Garage gerufen. Die FF Aumühle sowie die FF Wentorf unterstützten uns bei den Nachlöscharbeiten sowie der Suche nach Glutnestern.

 

Weitere Infos hier: https://www.rtntvnews.de/schwelbrand-bei-arbeiten-an-einer-doppelgarage-102645/

Einsatz 10/2020 BMA-Alarm

 

Am 12.04.2020 wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Anlass gab Essen, das der Bewohner auf dem Herd vergessen hatte. Nach Belüftung der Wohnung und Rücksetzung der Brandmeldeanlage konnte die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden.

Einsatz 09/2020 Kleinbrand auf Balkon

 

Am 30.03.2020 wurden wir als Verstärkung der Kameraden aus Wentorf alarmiert. Noch vor Verlassen des Wohltorfer Gerätehauses konnte Entwarnung gegeben werden: Das Kleinfeuer auf dem Balkon eines Wohnhauses in Wentorf konnte bereits gelöscht werden.

EINSATZ 08/2020
Rauchwarnmelder

 

Am 23.03.2020 stellte ein Hauseigentümer einen ungewöhnlichen Geruch fest. Gleichzeitig löste auch der Rauchwarnmelder des Hauses aus. Wir prüften das Haus auf offene Brände und Schwelbrände. Ein Brand oder eine andere Gefahr konnten wir für den Eigentümer nicht feststellen.

EINSATZ 07/2020 Auslaufende betriebsstoffe

 

Am 11.03.2020 wurden wir zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Aumühle alarmiert: An einem Kran war ein Hydraulikschlauch geplatzt, dessen Öl das Erdreich verschmutzen könnte. Noch bevor wir ausgerückt sind, bekamen wir die Meldung, dass keine weiteren Kräfte erforderlich sind.

EINSATZ 06/2020 BMa-Alarm

 

Am 26.02.2020 wurden wir um 19:57 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Anlass gab ein etwas zu lang getoastetes Brot, welches die Anlage auslöste. Nach kurzer Kontrolle konnte die Anlage zurück gesetzt werden und wir konnten gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei wieder einrücken.


EINSATZ 05/2020 Baum droht zu fallen

 

Am 24.02.2020 wurden wir um 17:03 Uhr zum Tonteichbad gerufen. Nach heftigen Sturmböen drohte dort ein Baum zu fallen. Dieser wäre auf den öffentlichen Fußweg gefallen, so dass hier die Wentorfer Kameraden mit ihrer Drehleiter zur Hilfe kommen mussten.


EINSATZ 04/2020 Baum auf straße

 

 

Sturmtief Sabine hat Wohltorf fast verschont. Am Sonntagabend (09.02.2020) wurden wir um 20.11 Uhr zu unserem einzigen Sturmschaden gerufen. Über den Börnsener Weg hatte sich über die gesamte Fahrbahnbreite ein Baum gelegt. Dieser war schnell beseitigt. Trotz heftiger Böen brauchten wir nicht ein weiteres Mal ausrücken.


EINSATZ 03/2020 BMA-alarm

 

 

Einen Tag später gab es für uns eine kuriose Einsatzmeldung. BMA Alarm, Kontrolle eines gelöschten Feuers, Bewohnerin hat versucht einen Bratapfel zu machen.

Vor Ort wurde das gelöschte Feuer kontrolliert und die Anlage zurückgesetzt.

Fazit: Der Versuch einen Bratapfel zu machen ging leider schief.


EINSATZ 02/2020 BMA-alarm

 Am 05.02.2020 um 11.23 Uhr gingen die Funkmeldeempfänger mit der Einsatzmeldung: BMA Alarm Seniorenresidenz Wentorf bei Hamburg. Noch vor dem Ausrücken kam die Entwarnung aus Wentorf...

Wasserdampf aus der Küche hat die Anlage ausgelöst.


EINSATZ 1/2020 tragehilfe

 

Am 07.01.2020 um 19:21 Uhr begann für uns das Einsatzjahr 2020 mit einer Tragehilfe für den Rettungsdienst.

 

Mit unserer Hilfe wurde der Patient sicher in den Rettungswagen verbracht. Derartige Einsätze stehen immer mal wieder auf der Tagesordnung, wenn der Rettungsdienst alleine nicht in der Lage ist Patienten in den Rettungswagen zu bekommen. Das kann viele Gründe haben, verwinkelte Räume, Gewicht des Patienten... Immer dann unterstützen wir gerne den Rettungsdienst.


KONTAKT

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

ADRESSE:

 

Freiwillige Feuerwehr Wohltorf

Am Brink 5

21521 Wohltorf

 

 

KONTAKT:

 

wehrfuehrung@feuerwehr-wohltorf.de

04104-2156


IM NOTFALL IMMER DIE 112.