UNSERE EINSÄTZE

EINSATZ 53/2018 UNklare rauchentwicklung

Am 26.10.2018 wurden wir um 23.16 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung gerufen. Der Einsatzort stand nicht genau fest, da die Anruferin Rauch aus einer Hecke in Wohltorf Richtung Aumühle gemeldet hatte. Eine Rückfrage der Leitstelle war nicht mehr möglich, da das Handy dann bereits ausgeschaltet war.

Es stellte sich später heraus, dass eine brennende Mülltonne Ursache der Rauchentwicklung war. Diese wurde jedoch bereits von Anwohnern gelöscht.

Der Angriffstrupp war bereits mit Atemschutz ausgestattet, konnte sich dann jedoch wieder abrüsten.


EINSATZ 52/2018 BMA ALARM

Am 23.10.2018 wurden wir um 9.18 Uhr  erneut zu einem BMA-Alarm alarmiert.  Dieses mal war ein zu lange getoastetes Toastbrot Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage.

Die Räumlichkeiten wurden belüftet und die Brandmeldeanlage wieder zurückgesetzt.


EINSATZ 51/2018 BMA ALARM

Am 22.10.2018 wurden wir um 10.17 Uhr  zu einem BMA-Alarm alarmiert.  Vor Ort konnte ein nicht mehr zu identifizierendes Essen auf dem eingeschalteten Herd vorgefunden werden.

Der Herd wurde abgeschaltet, die Räumlichkeiten belüftet und die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt.


EINSATZ 50/2018 WohnungsBRAND

Am 21.10.2018 wurden wir um 17.06 Uhr  zu einem Wohnungsbrand nach Wentorf bei Hamburg mit alarmiert.  Die FF Wentorf bei Hamburg konnte uns bereits auf der Anfahrt Abspann geben, so dass wir noch in Wohltorf umkehren konnten. Das Alarmierungsstichwort war Wohnungsbrand 1-2 Verletzte, als Info bekamen wir dass bereits Feuer aus dem Fenster kam. Anscheinend hat der Anrufer bzw. die Anruferin Feuer mit Qualm verwechselt, denn vor Ort konnte die FF Wentorf lediglich angebranntes Essen auf dem Herd vorfinden.

Aber auf Grund dieser Aussage hat die Leitstelle völlig korrekt zusätzlich zur FF Wentorf auch die FF Reinbek und uns alarmiert.

Also, wenn Ihr einen Notruf absendet, bitte bleibt ruhig und erzählt nur das was ihr wirklich seht.


EINSATZ 49/2018 ELEKTRO-/KABELBRAND

EINSATZ 49/2018 ELEKRO-/KABELBRAND

Am 15.10.2018 wurden wir um 21.13 Uhr  zu einem vermeintlichen Elekro- bzw. Kabelbrand alarmiert. Vor Ort konnte schon sehr starker Brandgeruch festgestellt werden, jedoch konnte dieser nicht einem Gerät zugeordnet werden. Da keine offenen Flammen oder Rauch zu sehen waren, konnten wir hier nicht weiter helfen und mussten an einen Elektriker verweisen. Bis zur Prüfung der Elektroanlage sollte der Bereich stromlos geschaltet werden. Später stellte sich heraus, dass der Trafo einer älteren Unterbau-Beleuchtung in der Küche die Gerüche verursacht hat. Unser Angriffstrupp hatte sich bereits mit Atemschutz ausgestattet und konnte sich auf Grund der Erkundung wieder abrüsten. Auch die mit alarmierte Polizei konnte wieder mit uns einrücken.


EINSATZ 48/2018 BMA ALARM

Am 30.09.2018 wurden wir am Nachmittag  zu einem BMA Alarm gerufen. Gemeldet wurde ein piepender Rauchmelder. Von Außen konnte nichts festgestellt werden. Gemeinsam mit der Polizei wurde entschieden, die Haustür zu öffnen um die Wohnung zu kontrollieren. Es wurde lediglich ein defekter Rauchwarnmelder vorgefunden. Dieser wurde ausgeschaltet und die Tür wieder gesichert. 


EINSATZ 47/2018 BMA ALARM

Am 28.09.2018 wurden wir am Nachmittag  zu einem BMA Alarm zur Unterstützung nach Wentorf gerufen. Das ist tagsüber nicht ungewöhnlich, da auch die Nachbarwehren zu diesen Zeiten eher knapp besetzt sind. Da wird dann bei bestimmten Einsatzstichworten gleich die Nachbarwehr mit alarmiert. Dieses Mal war es jedoch ein Fehlalarm, der durch einen Techniker ausgelöst wurde. Da uns diese Mitteilung bereits vor dem Ausrücken erreichte, konnten wir in Wohltorf bleiben.


EINSATZ 46/2018 TÜRÖFFNUNG

Am 19.09.2018 wurden wir zu einer Türöffnung gerufen. Die Türöffnung erfolgte in Amtshilfe für die Polizei. Nach erfolgter Öffnung der Tür wurde die Feuerwehr Wohltorf nicht mehr benötigt und wir konnten wieder einrücken.


EINSATZ 45/2018 Ast droht zu fallen

Am 05.08.2018 wurden wir zu einem Ast gerufen, der zu fallen drohte. Weil der Anrufer von einem Ast in großer Höhe berichtet hatte, wurde die Drehleiter aus Wentorf direkt mitalarmiert. Der Ast wurde entfernt und alle Kräfte konnten wieder einrücken.


EINSATZ 44/2018 Ast Droht zu fallen

Am 03.08.2018 wurden wir telefonisch zu einem abgeknickten Ast gerufen. Der Ast wurde kurzerhand abgenommen und beiseite geräumt. Der Einsatz war nach 10 Minuten erledigt.


EINSATZ 43/2018 BMA Alarm

Ebenfalls am 30.07.2018 wurden wir zu einem BMA Alarm gerufen. Darunter versteht man einen Alarm, der von einer Brandmeldeanlage ausgelöst wird. Vor Ort fanden wir Essen auf dem Herd, welches zu lange auf diesem verweilte. Die Wohnung wurde belüftet, und die Anlage zurückgesetzt.


EINSATZ 42/2018 AST droht auf Gehweg zu fallen

Am 30.07.2018 wurden wir zu einem Ast gerufen, der auf den Gehweg zu fallen drohte. Der Ast wurde abgenommen und die weiteren Aufräumarbeiten erledigte der Bauhof Aumühle/Wohltorf.


EINSATZ 41/2018 Baum droht zu fallen

Am 30.07.2018 wurden wir zu einem Ast gerufen, der auf den Gehweg zu fallen drohte. Der Ast wurde abgenommen und die weiteren Aufräumarbeiten erledigte der Bauhof Aumühle/Wohltorf.


EINSATZ 40/2018 Baum auf Straße

Am 26.07.2018 wurden wir gegen 4 Uhr zu einem Ast gerufen, der auf der Straße lag und diese dabei versperrte. Der Ast wurde zerkleinert und beiseite geräumt. Die Straße war nach wenigen Minuten wieder frei.


KONTAKT

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

ADRESSE:

 

Freiwillige Feuerwehr Wohltorf

Am Brink 5

21521 Wohltorf

 

 

KONTAKT:

 

wehrfuehrung@feuerwehr-wohltorf.de

04104-2156


IM NOTFALL IMMER DIE 112.